Umweltbildung

Ansprechpartner

Kathrin Lichtenauer: kathrin_lichtenauer@web.de

Treffen

ca. zweimal im Jahr Austausch über verschiedene Aktivitäten, bei Bedarf auch öfter

Zielsetzung

Mit der Umweltbildung und darüber hinaus mit der Bildung für nachhaltige Entwicklung wollen wir Verständnis wecken für die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhänge unseres Handelns. Das Ziel ist, die Voraussetzungen für ein gutes Leben in der Zukunft zu schaffen, indem wir Werte und Kompetenzen vermitteln.

  • Bildung findet nicht nur in den Schulen statt, aber hier können wir ansetzen – siehe unser bewährtes Projekt „Klassenzimmer Natur“, das sich stark auf Grundschulen konzentriert. Dieses Projekt wollen wir langfristig etablieren.
  • Auch mit älteren Schülern könnten Projekte entwickelt werden, zum Beispiel im Rahmen von Seminaren an den weiterführenden Schulen. Ein Ziel ist somit der Ausbau der Zusammenarbeit mit Schulen ab der 5. Klasse.
  • Bildung kann auch in der Freizeit stattfinden. Kinder- oder Jugendgruppen können verschiedenen Altersgruppen sinnvolle und spannende Nachmittagsbeschäftigungen bieten.

Tätigkeiten

Im Grunde brauchen wir für eine funktionierende Kinder- und Jugendarbeit auf Verbandsebene weitere engagierte und ideenreiche Menschen, die auch die Umsetzung in die Hand nehmen.

Möglichkeiten, mit Kindern zu arbeiten gibt es sicher viele!

Eine fachliche und organisatorische Unterstützung erfolgt durch den regelmäßigen Austausch in der (sicher noch mit mehr Leben zu erfüllenden) Interessengruppe Umweltbildung.

 

Kathrin Lichtenauer

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Jahresprogramm
Vogel des Jahres 2017
(Foto: Rosl Rössner)
Verletzte Vögel
Letzte Aktualisierungen

Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION