LBV-Kindergruppe bei Sachsenkam

Am Donnerstag, den 8. Mai 2014, war es endlich soweit:

Mit einem Kennenlerntreffen, an dem nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern teilnehmen durften, startete die neue LBV-Naturkindergruppe. Das Interesse war riesengroß – über 30 große und kleine Teilnehmer fanden sich am Treffpunkt ein. Die beiden Natur- und Wildnispädagogen Sarah Krächan und Christian (Cri) Lindenthaler luden auf ihr Grundstück ein, wo die Kinder zunächst die umfangreiche Sammlung an Fundstücken und selbst hergestellten Dingen im Naturmuseum bewundern durften.

Danach wurde gemeinsam ein Lagerfeuer entzündet und Stockbrot geröstet. Bei Spielen und Gesprächen war reichlich Gelegenheit, sich zu beschnuppern.

Abenteuer in der Natur

Das ganze Jahr hindurch spielen wir einmal im Monat viele spannende, lustige und lehrreiche Spiele und schließen Freundschaft mit der Natur und allem was zu ihr gehört. Wir erfahren etwas über das Leben der Wildtiere sowie allen anderen Lebewesen in, auf und über der Erde. Wir machen uns vertraut mit den Bäumen und Pflanzen in unserer Umgebung und erfahren etwas über essbare Wildkräuter sowie Giftpflanzen. Durch Spurenlesen und die Sprache der Vögel tauchen wir intensiv in die Wildnis ein und werden ein Teil von ihr. Am Lagerfeuer - das wir auf alte Art mittels Holzreibung entzündet haben - teilen wir unserer Abenteuer, hören Geschichten, singen Lieder und genießen die Gemeinschaft, arbeiten Handwerkliches und Kreatives ...
  

Gruppenleiter

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Jahresprogramm
Vogel des Jahres 2018
(Foto: Georg Dorff)
Verletzte Vögel
Letzte Aktualisierungen

Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION