Greifvögel

Ansprechpartner für Greifvögel

Im LBV:

Werner Harant (Falkner)

email: Harant.Werner@gmail.com, Tel. 08171 / 29616

 

Hans Buxbaum

email: hgbuxbaum@gmail.com, Tel. 08171 / 20140

 

Erich Hofmann

email: e.hofmann-dietramszell@gmx.de, Tel.: 08027 / 1212

 

 

In der Auffang- und Pflegestation Otterfing:

Alfred Aigner (Falkner)          Tel.: 08104 / 9636

 

 

Unsere Arbeit

Mit unserer Arbeit verfolgen wir mehrere Ziele.

  • Wir erfassen die Bestände und Brutplätze im Landkreis um sie schützen zu können.
  • Wir bringen Nistmöglichkeiten an.
  • Wir arbeiten mit der Auffang- und Pflegestation von Alfred Aigner zusammen, indem wir verletzte Vögel ausfindig machen und in die Auffangstation bringen.
  • Wir entlassen die Vögel nach erfolgreicher Pflege wieder in die Freiheit.
  • Wir bekämpfen die illegale Greifvogelverfolgung. Sie ist leider weit verbreitet und in der Öffentlichkeit wenig beachtet.

 

Dokumentationen zur Greifvogelverfolgung:

 

NATURA 2000 Greifvogelarten:

 

 

Liste der im Jahr 2016 in die Auffangstation gebrachten Greifvögel:

  • 5 Mäusebussarde
  • 5 Turmfalken
  • 1 Uhu
  • 1 Habicht

  

Liste der im Jahr 2015 in die Auffangstation gebrachten Greifvögel:

  • 3 Bussarde aus Weilheim
  • 1 Bussard aus Wolfratshausen-Waldram
  • 1 Sperber aus Neufahrn
  • 1 Bussard aus Beuerberg
  • 1 Bussard aus Raisting
  • 1 Habicht aus Osterwarngau

  

Nach Autokollision wieder fit und frei

Am Silvesternachmittag ging eine Meldung über einen verletzten Bussard ein.

Hans Buxbaum machte sich auf den Weg, fand ihn am Loisachufer und brachte ihn in die Auffangstation von Alfred Aigner.

Bei der tierärztlichen Untersuchung wurde ein großes Hämatom an der Wirbelsäule festgestellt. Dadurch waren Nervenbahnen abgequetscht, was zur Bewegungsunfähigkeit der Beine und Fänge führte.

Er wäre so verhungert, weil er keine Beute mehr greifen konnte.

Das Hämatom wurde abgesaugt und es stellte sich bald Besserung ein.

Nach 2 ½ Monaten Pflege war er wieder voll genesen und konnte in die Freiheit zurückgebracht werden.

Fotos: Buxbaum
Fotos: Buxbaum
Mäusebussard kurz vor der Freilassung
Mäusebussard kurz vor der Freilassung

Video von der Freilassung des Bussards (Buxbaum)

Video: Buxbaum


Beispiele für Nisthilfen

Turmfalke

An offenen Stallungen außerhalb der Ortschaft, auf der grünen Wiese, konnten wir einen Nistkasten für Turmfalken anbringen.

Der Falke findet hier ein ideales Jagdrevier und hilft dem Landwirt bei der Bekämpfung der Feldnager.

Die Nistmöglichkeit wurde sofort angenommen und in der ersten Saison zog das Turmfalkenpaar darin 5 Junge erfolgreich auf - zur Freude des Landwirts.

(Fotos: Hans Buxbaum)
(Fotos: Hans Buxbaum)

Bauplan für Turmfalkenkasten nach Alfred Aigner

Turmfalkenkasten geschlossen
Turmfalkenkasten geschlossen
und offen (Fotos: Hans Buxbaum)
und offen (Fotos: Hans Buxbaum)

 

Bauplan

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Jahresprogramm
Vogel des Jahres 2018
(Foto: Georg Dorff)
Verletzte Vögel

Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION